H2O The Art of Water – Wasser in Kunst, Film und Fotografie

Vom 1. – 3. Oktober feiert der Stöckelkeller Kunst-Richtfest mit der Ausstellung „H2O The Art of Water“ – Wasser in Kunst, Film und Fotografie auf digitalen Leinwänden und die Eröffnung eines umgebauten Seefrachtcontainers mit Lebensmittelautomat.
Im Stöckelkeller und in der historischen Waffenhalle im benachbarten Schloss stellen vierzehn Künstlerinnen, Künstler, Kunstkollektive und Filmstudios ihre Positionen zum Thema Wasser aus. Wasser durchdringt alle Kunst- und Lebensbereiche – diese dreitägige internationale Kunstausstellung H2O The Art of Water stellt sich dem Thema in allen Facetten.
Eintritt frei.
Innen und außen.
Der „3G-Status“ wird kontrolliert und die aktuellen Regeln beachtet. Keine direkten Parkmöglichkeiten am Stöckelkeller.

Kunst.Land.Leerstand.International.Netzwerk – der Stöckelkeller macht alles richtig.
Schaut euch das unglaubliche Line-Up an, das hier – mitten in der Pampa am Sophienberg bei Bayreuth – ihr Zeug zeigt.
irre.


Video Stöckelkeller mit Noah Becker

Meldet euch hier an:
Hier geht’s zur Veranstaltung mit den genauen Öffnungszeiten auf facebook

KÜKO ist Aktionspartner von Stöckelkeller.
Stöckelkeller ist Mitglied im Förderverein KÜKO e.V.


lest mehr auf der Website
Website Stöckelkeller

Leerstand und Kreativwirtschaft

Nach dem grandiosen Erfolg des Vortrags der Berliner Architektin und Stadtplanerin Stefanie Raab in Bad Berneck im Februar, wird ihr Vortrag am Dienstag, 19. Mai in der Fichtelgebirgshalle in Wunsiedel mit toller Unterstützung von Regionalmanagement Wunsiedel und den Städten Selb, Wunsiedel und Marktredwitz wiederholt.

KüKos 1. Vorsitzende, Sabine Gollner, hatte Frau Raab im Dezember in Berlin bei einem Netzwerktreffen ‚Kreative Deutschlands‘ kennengelernt und gleich erkannt, dass deren erfolgreiche Arbeit der Vermittlung von Gewerbe-Leerständen in Berlin-Neukölln auch ein Konzept für den ländlichen Raum bieten könnte, und hatte Frau Raab daraufhin auf einen Abend mit der Küko eingeladen. Das Regionalmanagement Bayreuth unterstützte dieses Event. Trotz Schneesturms reichte der Raum nicht für alle Interessierten aus – so sehr berührt dieses Thema unsere Region Fichtelgebirge. Neue Lösungen werden gesucht.

KüKo mit ihrem Slogan ‚Eine Neue Vision für die Region‘ nimmt das Thema ‚innovative Leerstandsnutzungen‘ so ernst, es steht sogar in ihrer Satzung und ihrem Strategieplan. Seit 2011 sucht sie Partner um diese Ideen umsetzen zu können. Wir freuen uns, dass wir jetzt mit Riesenschritten vorankommen. Am 12. Mai war dieser Vortrag sogar Material für die Titelseite der Frankenpost / Sechsämterbote. Eintritt frei.

FP2015-05-12leerstand3Staedte1-sm

Hier der Artikel dazu auf facebook: https://www.facebook.com/KuenstlerkolonieFichtelgebirge/photos/pcb.828206903900429/828206080567178/?type=1&theater

 

Der vorhergehende Vortrag in Bad Berneck :

BBStAnz-2015-01-23-leerstand-beideSeiten

Du möchtest Mitglied und auch aktiv in der Region werden? Hier geht's zum Mitgliedsantrag