Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heisse Suppe und cooler Jazz: Vernissage in Pegnitz am Marktplatz

29.09 | 17:00 - 20:00

kostenlos Eintritt

Mit einer großen Vernissage bei heißer Suppe und coolem Jazz wird die Ausstellung

Oberfränkische Malertage auf Zeitreise: zu Gast in Pegnitz

am Donnerstag, 29. September zwischen 17 und 20 Uhr eröffnet .

 

Die Strasse wird temporär gesperrt, und eine Sitzfläche für die Gäste vor dem Schaufenster des ehemaligen Modeladens Schwarz geschaffen.

Und für ein paar Stunden gibt es coolen Jazz, heisse Suppe und nettes Beisammensein. Landrat Florian Wiedemann, Bürgermeister Wolfgang Nierhoff und andere werden das kostenfreie Event umrahmen.

Das Mr. Flower Ensemble sorgt für coole & tanzbare Töne und die Arbeitsgruppe ‚Unser Pegnitz‘ sorgt für heisses, leckeres Essen.

 

Oberfränkische Malertage in Pegnitz:
1999 in Präsenz und 2022 per Ausstellung „Kunst im Leerstand“

Im Jahr 2022 feiern die Malertage ihr 25-jähriges Vereinsjubiläum und der Landkreis Bayreuth sein Landkreisjubiläum – 50 Jahre seit der Gebietsreform.
Aus diesem Anlass präsentiert der Verein OMT die Malertage nochmals in Pegnitz mit einer Auswahl von historischen und gegenwärtigen Bildern. Dafür wählte der Verein Bilder aus dem Landkreis Bayreuth aus, die in den vier bisher teilnehmenden Orten entstanden sind: 1998 in Weidenberg, 1999 in Pegnitz, 2002 in Creussen und 2008 in Hollfeld. Aus dieser Auswahl wird nun ein digitaler Showcase gefertigt, der am 29. September der Öffentlichkeit vorgestellt und drei Wochen lang zu sehen sein wird.
Mit Unterstützung der Leerstandsinitiative Stadt-Land-Raum konnte ein leerstehendes Schaufenster in Pegnitz, Hauptstraße 52, als Ausstellungsort gefunden werden.

Künstler werden das Schaufenster nun ansprechend mit Originalwerken und anderen Objekten dekorieren.

Koordiniert wird das Projekt – eine Zusammenarbeit der zwei überregionalen Initiativen Malertage mit der Künstlerkolonie Fichtelgebirge – von Sabine Gollner vom Netzwerk KÜKO in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Bayreuth.

„Ich freue mich sehr darüber, dass wir hier mit einer tollen Aktion sowohl auf Kunst und Künstler als auch auf einen Leerstand, den es zu vermitteln gilt, aufmerksam machen können“, so Landrat Florian Wiedemann.

 

Oberfränkische Malertage:

Jedes Jahr sind die Oberfränkischen Malertage (OMT) zu Besuch in einer anderen oberfränkischen Stadt, Gemeinde oder Region.

Vor 24 Jahren trafen sich 15 namhafte Künstler und Künstlerinnen in Pegnitz und porträtierten als die ‚Oberfränkischen Malertage‘ die Kleinstadt und machten die ganze Stadt für vier Tage zu ihrem Atelier. Allen gemeinsam war die begrenzte Zeit: jeder Teilnehmer hatte nur vier Tage Zeit, die Werke zu erstellen. Das ist das Prinzip der Oberfränkischen Malertage: Werke werden nur in die jeweilige Ausstellung zugelassen, wenn sie im Rahmen der Malertage entstehen. Als Beweis wird das Papier oder die Leinwand vor Arbeitsbeginn gestempelt.

 

 

Details

Datum:
29.09
Zeit:
17:00 - 20:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorien:
, , ,

Veranstaltungsort

Hauptstr. 52, 91257 Pegnitz
Hauptstr. 52
Pegnitz, bayern 91257 Deutschland
+ Google Karte