Sabine Gollner

Impulsstrategin

ellipse grafik
Sabine Gollner

Kontakt

Maintalstraße 123
95460 Bad Berneck


info@itsabouttime.de

09273-9668670

Tätigkeit

  • Medienproduzentin:
    Film, App, Animation
  • Konzepte
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Soziale Stadtentwicklung
  • Kinder- und Jugendbeteiligung, Inklusion
  • Informelle Beteiligungsstrategien
  • Internationale Projekte
  • Leerstandmanagerin
  • Moderatorin
  • Netzwerksmanagerin
  • Kunst: Zeichnerin, Malerin, Konzept

Über Sabine Gollner

Die Gründerin und Vorsitzende der KÜKO, der Künstlerkolonie Fichtelgebirge e.V., ist freischaffend tätig als Film-, App und Medienproduzentin. Als Impulsstrategin initiiert und begleitet sie Pilotprojekte im Schnittbereich von Architektur & Stadtplanung, Film und Kunst.

Nach Abschluss ihres Architekturstudiums in Newcastle upon Tyne und einer Ausbildung in Fernseh- und Filmproduktion betrieb sie von 1996 bis 2011 eine interdisziplinäre Multi-Media Firma in Birmingham, UK mit Schwerpunkt in Partizipationsprojekten. Kunden wie Birmingham Museum & Art Gallery verwenden bis heute ihre Filme in permanenten Ausstellungen. Sie war auch viele Jahre als Dozentin für freies Zeichnen & Aktzeichnen an der University of Central England (UCE) tätig.

2011 zog sie zurück nach Deutschland und gründete die ‚Kreativagentur It’s About Time‘ zusammen mit ihrem Partner, dem  Sound Designer Nigel Amson. Ihr Kulturtourismus & Stadtentwicklungsprojekt, die QR-Tour Bad Berneck &Goldkronach (www.qr-tour.de), erhielt den 2. Platz beim Tourismuspreis Bayern 2016. Hier ein Trailer von Dominic Day!

2016 führt sie mit den Stadtplanern Coopolis, Berlin und Architekten Bär & Frisch, Creussen ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) für Bad Berneck im Fichtelgebirge durch. In diesem Video führt sie für BRs ‚Spessart & Karwendel‘ durch die Altstadt von Bad Berneck.

Im Auftrag des Amts für Ländliche Entwicklung (ALE) initiiert sie als Projektleiterin 2017 einen Coworking Space im ländlichen Raum. www.kueko-coworking.de

Kurator Udo Rödel, BÜZ Münchberg, lädt Gollner 2018 ein, ihre erste Solo-Ausstellung seit 19 Jahren zu machen:  ‚Super Abgelenkt‚ als Steigerung von ‚Ablenkungen‘ (distractions) von 1999 (B.A.T. Casino Galerie) – hier zu sehen als begehbare 3-D Galerie oder Puppenhaus, photographiert von Stefan Rettinger.

2018 verleiht der Landkreis Bayreuth Gollner den Kulturförderpreis – eine Ausstellung ‚Ungesagtes‘ im Landratsamt folgt.

2019 – 2020 Leitung des KÜKO Projekts: SOUVENIR Pop-Up Store & Kulturraum

2020 – 2021 Heimatentwicklerin Oberfranken für ALE BZA.

2019 – 2021 Konzept & künstlerische Projektleitung: Vereinsfinder Fichtelgebirge

2022 …..   Planung läuft für weitere SOUVENIR Pop-Up Stores für Hof, Selb u.v.m.

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

seit 2012   1. Vorsitzende KÜKO e.V.

seit 2012   stellvertretende Vorsitzende Förderverein KÜKO e.V.

seit 2015   Kulturvertreterin im Klimaschutzmanagement Lkr. Bayreuth

seit 2013  2. Vorsitzende Oberfränkische Malertage e. V.

seit 2021   Mitglied im Kulturbeirat Lkr. Bayreuth

seit 2021   Beirat Oberfranken Offensiv e.V.


Referenzen

Seit 2011

  • Energy-in-Art: Bioenergieregion Bayreuth
  • Regionalmanagement Stadt und Landkreis Bayreuth
  • Stadt Bad Berneck
  • Amt für Ländliche Entwicklung, BZA (Oberfranken)
  • Coopolis GmbH, Berlin
  • Schrottfilm, Marktredwitz
  • Spielmobil e.V., Bayreuth
  • Universität Bayreuth

England (1996- 2011):

  • Birmingham City Council / Birmingham Museum & Art Gallery / Business Insight
  • Clusta
  • Craftspace Touring / MADE
  • Ivan Smith / Peter Grego / The Drum / Sozo Collective
  • Sandwell Council / Transco
  • VIVID (BCMA) /  VIVID Visuals
  • Walsall Community Arts Team
  • and many more

Sabine Gollner

Sie möchten mit Sabine Gollner zusammen arbeiten?
Schreiben Sie ihr direkt eine Nachricht!

Weitere Künstler der Kategorien
architektur / bildende kunst / film / kreativpädagogik / malerei

Silvia gurr

Silvia Guhr

Jörg Gulden

Reinhold Geyer

Reinhold Geyer

Michael Schoberth

Alexander Schrott

Michael Herrmann - Werbeagentur Oberfranken

Michael Herrmann

Du möchtest Mitglied und auch aktiv in der Region werden? Hier geht's zum Mitgliedsantrag